Baumkontrolle


 

Zweck einer Baumkontrolle

 

Baumkontrollen dienen der Sicherheit! Regelmäßige Kontrollen Ihrer Bäume helfen, Schäden durch Bäume, zum Beispiel durch herabfallendes Totholz, zu vermeiden. Dies dient auch Ihrer persönlichen Sicherheit. Auch das Bürgerliche Gesetzbuch schreibt mit der „Verkehrssicherungspflicht“ (§823 Abs. 1 BGB) den Baumeigentümern eine regelmäßige Kontrolle der Bäume vor.

Außerdem werden durch regelmäßige Baumkontrollen Fehlentwicklungen rechtzeitig erkannt. So können Pflegeeingriffe frühzeitig ausgeführt werden. Je früher solche Eingriffe durchgeführt werden, umso verträglicher sind sie für den Baum. Werte werden erhalten und teure Folgekosten oder Gefahren durch zu spätes Handeln können vermieden werden.


 

Durchführung von Baumkontrollen

 

Ich führe Baumkontrollen nach der in der Rechtsprechung anerkannten Definition der Forschungsgesellschaft Landschaftsbau und Landentwicklung e.V. (FLL) als Sichtkontrolle vom Boden aus ohne Werkzeug durch.

Alle Teile des Baumes werden begutachtet, Schadsymptome erfasst und bewertet. Abschließend werden eventuelle Gefahren aufgezeigt und geeignete Gegenmaßnahmen dargestellt. Außerdem werden, sofern notwendig, sinnvolle Pflegemaßnahmen empfohlen.

X

X

Baumsicherheitsgutachten

Brandkrustenpilz
Brandkrustenpilz (Kretzschmaria deusta)

Nicht immer kann die Grundkontrolle sichere Aussagen über den Sicherheitszustand eines Baumes liefern. Sind bedenkliche Defektsymptome, wie Fruchtkörper holzzerstörender Pilze, zum Beispiel des Brandkrustenpilzes, vorhanden, können sichere Aussagen nur durch eingehende Untersuchungsmethoden wie mit dem Schalltomograph, getroffen werden. Solche Untersuchungen und deren Interpretation, wie auch die Erstellung von Baumsanierungskonzepten erfolgen in der Regel in Form eines ausführlichen Baumsicherheitsgutachtens.


 


 

Baumkataster

Baumnummer
Baumnummer

Eine Sonderform der Baumkontrolle ist die Erstellung eines Baumkatasters. Hierbei werden alle Bäume eines bestimmten Gebietes erfasst, kontrolliert und nummeriert. Vorteile eines solchen Baumkatasters sind, dass Sie als Verantwortlicher einen Überblick über den Baumbestand erhalten. Durch die Nummerierung können Folgekontrollen und Pflegemaßnahmen eindeutig dem richtigen Baum zugeordnet werden. 







 

Holzzerstörende Pilze